ACADEMIC WORK:
Wie viele Golfbälle passen in einen SUV?

Wie zieht man Aufmerksamkeit in einem umkämpften Markt auf sich? Für den schwedischen Personalvermittler Academic Work darf die Antwort ruhig etwas unkonventioneller ausfallen. SALT WORKS entwickelt für das Unternehmen auffällige Anzeigen-Motive, die in der Münchner und Hamburger U-Bahn für Aufmerksamkeit sorgen. Aufhänger sind skurrile Fragen, die Bewerbern immer häufiger in Vorstellungsgesprächen gestellt werden, um sie aus der Reserve zu locken. Das Spektrum reicht von „Welche Farbe wären Sie gern in einer Buntstiftbox?“ bis „Was tun Sie, wenn es plötzlich Fische regnet?“ Gelungene und weniger gelungene Antworten auf solche überraschenden „Stressfallen“ sind in einem pfiffigen Beitrag auf der Website von Academic Work nachzulesen. SALT WORKS unterstützt die Kampagne zudem mit Social-Media-Management und Pressearbeit.